Unser Wassertest ermöglicht Ihnen einen Qualitätscheck

Dass uns jederzeit und unbegrenzt frisches Leitungswasser zur Verfügung steht, ist ein Luxus, der von vielen als Selbstverständlichkeit wahrgenommen wird. Doch ist es auch empfehlenswert, zum Wasserhahn zu gehen, wenn man Durst hat? Laut Trinkwasserverordnung muss Trinkwasser rein und genusstauglich sein. Doch ist das Leitungswasser, das bei Ihnen aus dem Hahn kommt, tatsächlich gänzlich unbelastet? Wenn es Sie schon immer interessiert hat, was eigentlich wirklich in Ihrem Trinkwasser steckt, können Sie unseren Wassertest anfordern – vollkommen kostenlos und unverbindlich.

Erhalten Sie einen Wassertest im Wert von 80 € vollkommen kostenlos

Obwohl durch die Richtlinien der deutschen Trinkwasserverordnung bestimmte Qualitätsstandards gesichert werden, kann es bei Leitungswasser zu Qualitätsschwankungen kommen – je nachdem, wo es aus dem Hahn kommt. Die nicht unbegründete Besorgnis, das Trinkwasser könnte mit Schad- oder Giftstoffen versetzt sein, hält immer noch viele Verbraucher davon ab, Leitungswasser dem gekauften Mineralwasser in Flaschen vorzuziehen. Und tatsächlich kann es aus unterschiedlichen Gründen zu unerwünschten Belastungen des Leitungswassers kommen.
Arzneimittel, die über die Toilette entsorgt werden, können ins Grundwasser gelangen. Überdüngung und Schädlingsbekämpfung in der Landwirtschaft stellen ebenfalls ein Problem für das Grundwasser dar. Hinzukommen können alte Leitungsrohre, die der Bildung von Bakterien und Keimen zuträglich sind. Daher ist es immer sinnvoll, überprüfen zu lassen, wie gesund das Wasser tatsächlich ist, das aus Ihrer Leitung kommt.
Mit unserem kostenlosen Wassertest schaffen Sie für sich und Ihre Familie Gewissheit. Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen und unverbindlichen Wassertest an und erfahren Sie, wie es um die Wasserqualität bei Ihnen zu Hause bestellt ist!